089 / 62 83 38 25

CAMPUS INSTITUT Webinare


Das CAMPUS INSTITUT veranstaltet zu aktuellen Fach- und Verkaufsthemen für Berufe in der Finanz- und Versicherungswirtschaft sowie in der bAV pro Jahr mindestens 24 online Live Webinare mit einer Dauer von ca. 60 Minuten. Dabei lernen Sie von unseren Top-Referenten mit ausgezeichneter praktischer und theoretischer Erfahrung in der jeweiligen Branche. 

Nutzen Sie die Vorteile unserer Live Webinare:

  • ortsunabhängige Teilnahme - es wird dort gelernt, wo das Gelernte auch umgesetzt wird: in gewohnter Umgebung, am Arbeitsplatz
  • Kosteneinsparungen durch Wegfall von Reise- und Übernachtungskosten
  • keine aufwändigen organisatorischen Maßnahmen erforderlich
  • keine Softwareinstallation notwendig
  • Teilnahme auf jedem Computer mit Internet-Anschluss möglich 
  • Vortragsunterlagen auch als Download 
  • Referenten sind Spezialisten aus den jeweiligen Bereichen
  • live Webinare inklusive Fragerunde

Die nächsten Webinare am CAMPUS INSTITUT:

Beschreibung: Die Alterungsrückstellung ist das Instrument gegen die demografischen Probleme im Gesundheitssystem. So der Tenor der PKV. Die mehr als 200 Mrd. EUR  angesammelten Gelder wecken aber auch politische Begehrlichkeiten. Kein Wunder, dass die SPD in den doch wieder aufgenommenen GroKo-Verhandlungen das Thema Bürgerversicherung ganz oben auf die Agenda gesetzt wird.
Erfahren Sie im Webinar wie die Alterungsrückstellung in der Kalkulation funktioniert und welche Rolle sie beim Tarifwechsel spielt. Nutzen Sie das vermittelte Wissen für die Akquise, die Tarifwechselberatung und die Stornoabwehr.

Referent: Rudolf Bönsch absolvierte von 1975 bis 1979 ein Studium der Mathematik, der theoretischen Physik und der Versicherungsmathematik, von 2012 bis 2015 ein pflegewissenschaftliches Studium. Seit 1979 ist er in der Versicherungswirtschaft aktiv. Zum Schwerpunkt seiner Tätigkeit gehören Produktentwicklung und Vertrieb von   Personenversicherungen, Administration aller Sparten und Rückversicherung und vor einigen Jahren kam noch die Pflegewissenschaft dazu. Seit vielen Jahren ist er als Dozent für Versicherungsmathematik an verschiedenen Hochschulen tätig.

Uhrzeit: 10-11 Uhr

Gut beraten: 1 Weiterbildungspunkt (weitere Informationen)

Preis: 19,00 €
Jetzt Buchen!

Beschreibung: In den letzten Jahren hat sich die Rechtsentwicklung in der bAV ständig beschleunigt. In diesem Webinar schauen wir uns neuere Entwicklungen z.B. der Rechtsprechung detailliert an und fragen uns auch, was neuere Urteile in der Praxis bedeuten. Damit ergänzt dieses Webinar die ständige Beobachtung und Lektüre von neueren Urteilen. Es findet ca. 3-4 mal pro Jahr statt.

Referent: Dr. Henriette M. Meissner (Betriebswirtin bAV FH) ist Geschäftsführerin der Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH und Generalbevollmächtigte der Stuttgarter Lebensversicherung a.G. Sie ist Vorstand der aba (Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung) und leitet dort die Fachvereinigung Unterstützungskasse. Als Autorin hat sie zahlreiche Artikel und Bücher verfasst und gibt das Praxishandbuch bAV (Wolters-Kluwer) heraus. Sie ist Dozentin an der Hochschule Koblenz (bAV-Betriebswirt) und der FH Kaiserslautern (Master Pension Management).

Frank Wörner ist als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht  für die Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH tätig. Er schreibt regelmäßig Artikel zu Praxisfragen der bAV.

Uhrzeit: 10-11 Uhr

Gut beraten: 1 Weiterbildungspunkt (weitere Informationen)

Preis: 49,00 €
Jetzt Buchen!

Beschreibung: Eine Finanzierung aus dem Bruttoeinkommen im Rahmen der Entgeltumwandlung, ein Beitragszuschuss oder im Idealfall eine vollständige Kostentragung durch den Arbeitgeber sind werthaltige Argumente für eine betriebliche Versorgungslösung. Aufgrund des Beitritts des Arbeitgebers als Vertragspartei und seine damit verbundene Erfüllungshaftung sollten allerdings potentielle Störfälle bereits im Beratungsgespräch zwingend beachtet werden. Vor allem das entgeltfreie Arbeitsverhältnis, das Ausscheiden des Arbeitnehmers aus dem Unternehmen und die Voraussetzungen für eine Anspruchsbegrenzung sollten auf der Agenda des Beratungsgesprächs nicht fehlen.

Referent: Alexander Schrehardt, Diplom-Biologe, Betriebswirt bAV (FH), Buchautor und Fachjournalist ist seit 1984 in der Versicherungswirtschaft tätig. Seit 2009 ist er Geschäftsführer der Consilium Beratungsgesellschaft für betriebliche Altersversorgung mbH (Versicherungsberater nach § 34e GewO, Bildungsdienstleister und Trusted Partner der Initiative gut beraten).

Uhrzeit: 10-11 Uhr

Gut beraten: 1 Weiterbildungspunkt (weitere Informationen)

Preis: 49,00 €
Jetzt Buchen!

Beschreibung: Kommt es zu einem Schadensfall, dann sollte die Vermögensschadenshaftpflichtversicherung greifen. Im Webinar werden Grundlagen der AVB sowie Fragen des Deckungsschutzes dargestellt. Themenschwerpunkt ist insbesondere, was bereits bei der Beratung im Hinblick auf den Deckungsschutz zu beachten ist, welche Obliegenheiten im Schadensfall bestehen und was bei der Abwicklung zu berücksichtigen ist.

Referent: RA Oliver Renner, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Rechtsanwälte Wüterich Breucker in Stuttgart, ist u.a. Spezialist im Bereich Wertpapier- und Verbraucherrecht. Er ist außerdem durch zahlreiche Publikationen und Fachvorträge zur Haftung des Anlageberaters und aktuellen Rechtsprechungen bekannt.

Uhrzeit: 10-11 Uhr

Gut beraten: 1 Weiterbildungspunkt (weitere Informationen)

Preis: 19,00 €
Jetzt Buchen!

Beschreibung: Jeder leistungspflichtigen Berufsunfähigkeit geht regelmäßig eine – zumeist längere – Arbeitsunfähigkeit der versicherten Person voraus. Der Übergang von der Arbeits- in eine Berufsunfähigkeit kann im Versicherungsfall sowohl für den Vermittler, als auch für die versicherte Person eine Vielzahl von Überraschungen bereithalten. Idealerweise sollte die Vorsorgeberatung zur Absicherung des Berufsunfähigkeitsrisikos bereits mit Blick auf die Absicherung des Kunden für den Fall der Arbeitsunfähigkeit erfolgen. Insbesondere die Voraussetzungen für die Beendigung einer bestehenden oder neu einzurichtenden Krankentagegeldversicherung müssen zwingend geprüft werden.

Referent: Alexander Schrehardt, Diplom-Biologe, Betriebswirt bAV (FH), Buchautor und Fachjournalist ist seit 1984 in der Versicherungswirtschaft tätig. Seit 2009 ist er Geschäftsführer der Consilium Beratungsgesellschaft für betriebliche Altersversorgung mbH (Versicherungsberater nach § 34e GewO, Bildungsdienstleister und Trusted Partner der Initiative gut beraten).

Uhrzeit: 10-11 Uhr

Gut beraten: 1 Weiterbildungspunkt (weitere Informationen)

Preis: 49,00 €
Jetzt Buchen!

Beschreibung: Die Pflicht zur Weitergabe der eingesparten Sozialversicherungsbeiträge war ursprünglich nur für das Sozialpartnermodell vorgesehen, weil dort die Einstandspflicht des Arbeitgebers entfällt. Gegen Ende des Gesetzgebungsverfahrens wurde diese überraschend auf die „alte bAV-Welt ausgedehnt. Die Neuregelung wirft Fragen auf, auf die die Praxis nunmehr Antworten finden muss. Im Webinar werden unter anderem folgende Fragen beleuchtet bzw. Lösungsansätze vorgestellt.

  • Welche Zweige der Sozialversicherung sind zu berücksichtigen?
  • Kann/sollte ein Arbeitgeber freiwillig mehr gewähren?
  • Können bereits gewährte Zuschüsse angerechnet werden?
  • Müssen vorhandene Entgeltumwandlungsvereinbarung angepasst werden?

Referent: Bernd Wilhelm, LL.M., Syndikusrechtsanwalt, war zunächst bei KPMG tätig, ehe er zur Longial GmbH wechselte. Dort leitet er seit 2009 den Fachbereich Recht/Steuern der bAV. Er berät zu allen Rechts- und Steuerfragen der bAV. Ferner ist er Dozent für das CAMPUS INSTITUT an der Hochschule Koblenz für den Studiengang Betriebswirt/in bAV (FH). Darüber hinaus ist er seit Jahren als Fachautor zu verschiedenen Themen der betrieblichen Altersversorgung tätig.

Uhrzeit: 10-11 Uhr

Gut beraten: 1 Weiterbildungspunkt (weitere Informationen)

Preis: 49,00 €
Jetzt Buchen!

Vergangene Webinare am CAMPUS INSTITUT:

Rechtliches

[ Datenschutzbestimmungen lesen... ]

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.