089 / 62 83 38 25

Studienorte


Präsenzphasen in attraktiver Umgebung mit guter Infrastruktur

Während des Studiums Finanzfachwirt/-in (FH) finden die vier Präsenzphasen im ersten Semester am CAMPUS INSTITUT in Oberhaching statt. Die beiden Präsenzphasen des zweiten Semesters sowie die mündliche Abschlussprüfung im Januar werden an der Hochschule Schmalkalden durchgeführt. An beiden Studienorten gibt es vielfältige Unterkunftsmöglichkeiten. Eine Liste mit Unterkunftsvorschlägen erhalten die Bewerber gleich nach Bewerbungseingang.

CAMPUS INSTITUT, Oberhaching

Das CAMPUS INSTITUT hat seinen Sitz in Oberhaching am südlichen Stadtrand von München. Die Studierenden treffen hier auf ein ideales Umfeld mit perfekter Verkehrsanbindung, vielfältigen Übernachtungsmöglichkeiten und der Nähe zur Metropole München und zu den Naherholungsgebieten im Alpenvorland. Das Haus im Keltenring 11 in Oberhaching ist mit einem direkten Autobahnanschluss an den Münchner Autobahnring A99/A995 angebunden. Der S-Bahnhof Furth ist vom CAMPUS INSTITUT zu Fuß erreichbar. Die Fahrtzeit mit der S-Bahn vom Münchner Hauptbahnhof beträgt weniger als 30 Minuten, vom Flughafen ca. 60 Minuten.

Hochschule Schmalkalden

Das Gelände der Hochschule Schmalkalden ist eines der modernsten Hochschulgelände in Deutschland und bietet den Studierenden des Studiums Finanzfachwirt/-in (FH) einen idealen Rahmen für die dort stattfindenden Präsenzphasen. Schmalkalden ist eingebettet in ein Seitental der Werra, südwestlich des Thüringer Waldes. Durch seine überaus zentrale Lage in der Mitte Deutschlands ist Schmalkalden aus allen Richtungen gut zu erreichen. Mit dem Auto dauert die Fahrt nach Schmalkalden von Frankfurt am Main etwa 2 ½ Stunden, von Dortmund, Berlin und München jeweils etwa 3 Stunden. Regionalzüge der Süd-Thüringen-Bahn halten direkt am Bahnhof Schmalkalden-Fachhochschule.