089 / 62 83 38 25

Pressemitteilungen 2016


06.12.2016: E-Mail-Newsletter sind die wichtigste Informationsquelle
Nach den Fragen zur Kundenkommunikation und zur Weiterbildung befasste sich der dritte Teil einer Online-Umfrage von CAMPUS INSTITUT und Wolters Kluwer, die im Herbst durchgeführt wurde, mit der Mediennutzung. Dabei liegen die Online-Medien klar an der Spitze.

01.12.2016: Mit Weiterbildung auf dem aktuellen Stand bleiben
Mit einer Online-Umfrage haben das CAMPUS INSTITUT und Wolters Kluwer vor Kurzem 230 Unternehmensmitarbeiter mit direktem Kundenkontakt danach befragt, welchen Einfluss die Digitalisierung auf ihre Arbeit hat. Bei der Weiterbildung zählt für Versicherungsmakler vor allem die Aktualität des Themas.

22.11.2016: Kundenkommunikation: Der direkte Kontakt bleibt unverzichtbar
Alle Akteure in Wirtschaft und Gesellschaft reden von „Digitalisierung“, auch in der Versicherungs- und Finanzbranche. Es könnte der Eindruck entstehen, dass der Kundenkontakt nur noch über Facebook & Co. möglich ist. Aber trifft das die Realität? 

07.11.2016: Jungmakler Award 2016: Andreas Küffner gewinnt Studienplatz Finanzfachwirt/-in (FH)
Bereits zum sechsten Mal wurde auf der diesjährigen DKM in Dortmund der Jungmakler Award an Nachwuchsmakler verliehen. Zusätzlich zum Preisgeld von € 10.000,- erhielt der Erstplatzierte einen vom CAMPUS INSTITUT gestifteten Studienplatz Finanzfachwirt/-in (FH).

18.10.2016: Neue Seminar-Themen, Jungmakler Award und Kooperation mit der DMA
Auf der diesjährigen DKM in Dortmund wird das CAMPUS INSTITUT neben den Studienprogrammen Finanzfachwirt/-in (FH) und Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) auch sein Seminarangebot mit neuen Themen vorstellen. 

13.10.2016: bAV-Spezialisten stellen an der Hochschule ihre Weichen für das Marktumfeld der Zukunft
Ende September startete der 27. Jahrgang des Studienprogramms Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) an der Hochschule Koblenz. Begrüßt wurden die neuen Studierenden im Namen der beiden Kooperationspartner von Antje Knieper-Wagner, wissenschaftliche Referentin...

06.10.2016: Online oder offline im Kundenkontakt?
"Digitalisierung" ist mittlerweile ein weit verbreiteter Begriff. Er definiert den Wandel hin zu elektronisch gestützten Prozessen mittels Informations- und Kommunikationstechnik. Auch die Beratung und Betreuung von Kunden in der Finanz- und Versicherungswirtschaft ändert sich durch die Digitalisierung. 

29.09.2016: 4 mal 4 bAV beim Absolventenworkshop 2016
Der diesjährige Absolventenworkshop am CAMPUS INSTITUT war mit vier erstklassigen Referenten aus der bAV hochkarätig besetzt. Dr. Henriette M. Meissner, Dr. Claudia Veh, Michael Maart und Dr. Tobias Britz hielten Vorträge zu aktuellen Themen rund um die betriebliche Altersversorgung.

09.09.2016: Dr. Bernd W. Klöckner - mit angewandter Finanzmathematik zum Thema „Haftungsreduziert beraten, Kommunikation und Beratungspsychologie“
Wer als Finanzberater Zinseszinsberechnungen jeder Art beherrscht und gleichzeitig situativ, spontan und souverän rechnen kann, sichert sich einen deutlichen Kompetenzvorsprung. Wer dazu Finanzmathematik mit Kommunikation und Psychologie kombiniert, positioniert sich als Top- Ansprechpartner. 

19.07.2016: Zertifikatsverleihung beim Studium Betriebswirt/-in bAV (FH): Richtig aufgestellt für die Zukunft
Am 12. Juli fanden die letzten Prüfungen des 24. Jahrgangs beim weiterbildenden Studium Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) statt. Die Absolventen erreichen den angesehenen bAV-Abschluss in einer Zeit, in der das Rentensystem auf dem Prüfstand steht.

14.07.2016: Wissen stärken durch fachliche Nachschlagewerke: Neuer Online Shop am CAMPUS INSTITUT
Ab sofort können die Lehrskripte aus den Studiengängen Finanzfachwirt/-in (FH) und Betriebswirt/-in bAV (FH) am CAMPUS INSTITUT erworben werden. In einem Online Shop kann die Fachliteratur sowohl einzeln als auch im Gesamtpaket zum Vorzugspreis bestellt werden. 

04.07.2016: Weiter hohe Nachfrage in der bAV: Warum qualifizierte Spezialisten nahezu uneingeschränkte Möglichkeiten haben
Die Geschichte klingt fast zu schön um wahr zu sein: Studien belegen seit Jahren, dass der deutsche bAV-Markt ein riesiges ungenutztes Potenzial birgt. So wird die hohe Nachfrage nach Vorsorgemöglichkeiten bei weitem nicht vollständig befriedigt. Hunderttausende potenzieller Verträge werden einfach nicht geschlossen.

12.05.2016: Finanzfachwirt-/in (FH) als Qualifikationsnachweis nach der neuen Verordnung über Immobiliardarlehensvermittlung (§ 34i GewO) bestätigt
Das Gesetz zur Umsetzung der vom Europäischen Parlament und Rat angestoßenen Wohnimmobilienkreditrichtlinie ist bereits am 21. März 2016 in Kraft getreten. Am 22. April 2016 wurde nun auch der dazugehörigen Verordnung über Immobiliardarlehensvermittlung (ImmVermV) im Bundesrat zugestimmt...

09.05.2016: „Ruhestandsplanung unplugged“: Selber rechnen macht schlau
Im Informationszeitalter von heute hat praktisch jeder auf alle verfügbaren Informationen Zugriff und kann damit sehr viele Möglichkeiten und Angebote recherchieren. Das gilt für die Welt der finanziellen Vorsorge genauso wie für andere Bereiche des Lebens. 

25.04.2016: CAMPUS INSTITUT stiftet Studienplatz Finanzfachwirt/-in (FH) für Jungmakler
Erstmals gibt es für den Erstplatzierten beim diesjährigen „Jungmakler Award“ neben dem Preisgeld von € 10.000,- einen Hochschul-Studienplatz zu gewinnen. Das CAMPUS INSTITUT ist neuer Kooperationspartner der Initiative, die die bbg Betriebsberatungs GmbH 2011 ins Leben gerufen hat, um Nachwuchskräfte innerhalb der Maklerschaft zu fördern.

21.04.2016: Netzwerkpflege und Fresh Up beim 11. Alumni-Treffen der Betriebswirte bAV (FH) in Stuttgart
Gastgeber des diesjährigen Alumni-Treffens der Betriebswirte für betriebliche Altersversorgung (FH) war die Allianz Lebensversicherungs AG. Der Lebensversicherer empfing am 13. April über 100 bAV-Experten aus dem ganzen Bundesgebiet an seinen Standort in die Stuttgarter Reinsburgstraße.

18.04.2016: Betriebswirt/-in bAV (FH): Interdisziplinäres bAV-Wissen mit branchenübergreifender Anerkennung
Das Studium Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) geht in eine neue Runde. Anfang April war Studienstart für den 26. Jahrgang an der Hochschule Koblenz. In drei Semestern absolvieren Berufstätige aus verschiedenen Branchen mit unterschiedlichen fachlichen Hintergründen die anerkannteste bAV-Qualifikation Deutschlands.

12.04.2016: Emissionsprospekt: Aufklärungsmedium und/oder Haftungsfalle?
Der Emissionsprospekt stellt die grundlegende Informationsquelle für den Anleger dar. Bei rechtzeitiger Übergabe hat der Anleger sich mit dem Prospekt auseinanderzusetzen, um detaillierte Auskünfte über mögliche Risiken zu erhalten. Das hat Folgen für die Beratung und den Berater.

15.02.2016: Weiterbildung 2016 noch wichtiger für die Karriere 
Das Ergebnis der neuen TNS Infratest Studie „Weiterbildungstrends in Deutschland 2016“ ist diesmal noch eindeutiger als in den Vorjahren: Rund 80 Prozent der Personalverantwortlichen bestätigen, dass Berufstätige, die sich neben dem Beruf qualifizieren, mit besseren Aufstiegschancen, erweiterten Aufgabenbereichen...

01.02.2016: bAV-Experten aus ganz Deutschland qualifizieren sich an der Hochschule
Am 19. Januar 2016 wurden zum 23. Mal die Zertifikate des Studienabschlusses Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) verliehen. Das Studium ist die älteste und angesehenste bAV-Ausbildung in Deutschland und wird vom CAMPUS INSTITUT zusammen mit der Hochschule Koblenz durchgeführt.

28.01.2016: Finanzfachwirt/-in (FH): „Willkommen in der Champions League der Finanz- und Versicherungsberatung“ 
Am 21. Januar erhielten die Absolventen des Studiums Finanzfachwirt/-in (FH) ihre Zertifikate von der Hochschule Schmalkalden. Hinter ihnen liegt nur ein knappes Jahr Studienzeit. Damit gehören sie nun zu den bestqualifizierten Experten in der Berufsgruppe der Finanz- und Versicherungsberater...

07.01.2016: Webinar mit Alexander Schrehardt: Absicherung von BU-Risiken in der bAV – Wettbewerbsvorteil oder Haftungsmine?
Eine interessante Alternative für Arbeitnehmer ist die Abbildung des gewünschten Versicherungsschutzes im Rahmen einer betrieblichen Altersversorgung. Neben rabattierten Beiträgen und einer Finanzierung aus dem laufenden Bruttolohn oder durch den Arbeitgeber sichert die Absicherung des...