089 / 62 83 38 25

Neu am CAMPUS INSTIUT: Seminare mit der bAV-Expertin Margret Kisters-Kölkes

Ab Herbst bietet das CAMPUS INSTITUT erstmals zwei mehrtägige Seminare mit der Top-Referentin Margret Kisters-Kölkes an. Das Seminar „Einführung in das Arbeitsrecht der betrieblichen Altersversorgung“ startet Anfang September, das Seminar „Aktuelles zur bAV“ folgt dann im Oktober. In den langjährig erprobten Seminarkonzepten, die über zwei bzw. fünf Tage in Mannheim und Heidelberg durchgeführt werden, geht es neben den Grundlagen auch um aktuelle Entwicklungen in der bAV. Margret Kisters-Kölkes, die als anerkannte bAV Spezialistin ein hohes Ansehen in der Branche genießt, wird diese Themen persönlich vorstellen.    

Einführung in das Arbeitsrecht der betrieblichen Altersversorgung
Das 5-tägige Grundlagenseminar behandelt u.a. die Durchführungswege, sowie unterschiedliche Zusagearten und -inhalte und gesetzliche Vorgaben. Zusätzlich gibt die Referentin eine Einführung in die Bereiche Rechtsbegründungsakte, Unfallbarkeit, Entgeltumwandlung und Portabilität. Des Weiteren erhalten die Teilnehmer u.a. einen Einblick über die Auskunftsrechte und -pflichten, vorzeitige Altersleistung, Anpassung laufender Renten sowie zum Insolvenzschutz. Zur Zielgruppe dieses Einführungsseminars gehören bAV-Nachwuchskräfte aus der Versicherungsbranche und anderen Versorgungseinrichtungen, ebenso wie Mitarbeiter und Führungskräfte aus Personalabteilungen und Betriebsräte. Aber auch für Juristen, Steuerberater, Versicherungsmakler und –vermittler sowie bAV-Berater ist das Seminar geeignet. 

Aktuelles zur betrieblichen Altersversorgung
Für bAV-Experten gibt es zusätzlich ein regelmäßig stattfindendes 2-Tages-Seminar. Bei diesem Seminar mit dem Titel „Aktuelles zur bAV“, das im Oktober erstmals stattfinden wird, geht es um Themen wie etwa das Betriebsrentenstärkungsgesetz und dessen Auswirkungen. Zudem werden weitere gesetzliche Änderungen und Urteile behandelt. Diese beziehen sich unter anderem auf den Erwerb eines Betriebes, den Arbeitgeberwechsel und die Anpassung bestehender Systeme an die Rechtsentwicklung während der Niedrigzinsphase. Die Zielgruppe für dieses Seminar umfasst Führungskräfte und Mitarbeiter aus der Versicherungsbranche und anderen Versorgungseinrichtungen. Auch selbstständige bAV-Berater, Versicherungsmakler und –vermittler, Steuerberater, Juristen sowie Betriebsräte gehören zu der Zielgruppe.

Kister-Kölkes beim Absolventenworkshop der Betriebswirte bAV (FH)
Das Thema „BRSG und alte bAV-Welt“ steht auch im Vortrag der Referentin beim diesjährigen Absolventenworkshop auf dem Programm. Wie jedes Jahr im September kommt hier das Alumninetzwerk des Studiums Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) am CAMPUS INSTITUT zusammen. Das Studium wird seit 2003 in Kooperation mit der Hochschule Koblenz durchgeführt, und gilt als eine der anspruchsvollsten bAV Ausbildungen in Deutschland. 

Die Anmeldungen zu den Seminaren ist unter www.campus-institut.de/seminare/ möglich, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Weitere Informationen zum Studium Betriebswirt/-in bAV (FH) gibt es unter: www.betriebswirt-bav-fh.de. Bewerbungsschluss ist der 21.07.2017. 

Download PDF