089 / 62 83 38 25

23.11.2018: CAMPUS INSTITUT und Deutsche Makler Akademie (DMA): renommiertes Expertenteam bildet Rentenberater aus

Mit durchweg positiver Resonanz ist am vergangen Freitag der zweite Sachkundelehrgang Rentenberater/-in der Deutsche Makler Akademie (DMA) und des CAMPUS INSTITUT in 2018 zu Ende gegangen. In Berlin wurde den zukünftigen Rentenberatern der Nachweis über die theoretische Sachkunde feierlich überreicht. Beim Lehrgang waren ausschließlich renommierter Fach- und Rentenexperten beteiligt, die mit ihrer langjährigen Erfahrung als Referenten eingesetzt werden. Entsprechend hoch war die Zufriedenheit bei den Teilnehmern. „Wir sind überzeugt, dass wir mit unserem hochwertigen Lehrgangskonzept die richtige Strategie eingeschlagen haben. Unser Anspruch ist es, Rentenberater ideal auszubilden – mit profundem Fachwissen und Anwendungsmöglichkeiten für die Praxis“, erklärt Ulrike Hanisch vom CAMPUS INSTITUT. 

Die Kooperation von Deutscher Makler Akademie (DMA) und CAMPUS INSTITUT startete Ende 2017, mit dem Ziel, den Lehrgang Rentenberater/-in mit höchsten Qualitätsansprüchen und Top-Referenten zweimal jährlich durchzuführen. Zum Dozententeam gehören neben der Diplom-Verwaltungswirtin Sabine Büchner, dem Richter am Landessozialgericht Darmstadt Jan Krauss und der Geschäftsführerin der Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH Dr. Henriette Meissner die Experten der Deutschen Rentenversicherung Thorsten Rasch und Harald Rihm. Weitere Referenten beim Lehrgang sind der langjährige Rentenberater Marcus Wagner, sowie die Rentenexperten Roman Walzok und Wolfgang Wehowsky, der auch als Mitglied des Prüfungsausschusses bei der Zulassung von Rentenberatern fungiert. 

Bei dem Lehrgang werden die gesetzlich vorgeschriebenen 150 Unterrichtsstunden kompakt und professionell in 19 Präsenztagen neben dem Beruf gelehrt. Dabei wird die zur gerichtlichen Zulassung gemäß § 12 Abs. 3 Satz 2 RDG benötigte theoretische Sachkunde vermittelt. In vier Monaten finden drei Präsenzphasen von jeweils sechs Tagen statt. Abgeschlossen wird die Ausbildung mit zwei schriftlichen und einer mündlichen Prüfung. Die Teilnehmer befassen sich u.a. mit Grundlagen der gesetzlichen Sozialversicherung mit Schwerpunkt Rentenversicherung, mit Verfahrens- und Prozessrecht, dem breiten Aufgabenspektrum eines Rentenberaters sowie der Schnittstelle zur betrieblichen Altersversorgung. 

Die nächsten Lehrgänge starten im Februar in Stuttgart und München sowie im August in Dortmund, Hannover und Berlin. Teilnehmer aus Baden-Württemberg können aktuell einen Zuschuss von bis zu 70% erhalten. Informationen zum Lehrgang können unter www.sachkunde-rentenberater.de angefordert werden.

Das Foto können Sie downloaden und kostenfrei nutzen: www.campus-institut.de/fileadmin/user_upload/Bilder/Rentenberater_November_2018.jpg